Team / Senior Expert Counsel / MMag. Dr. Irene Giner-Reichl, Ambassador ret.

MMag. Dr. Irene Giner-Reichl, Ambassador ret.

Senior Expert Counsel bei LANSKY, GANZGER + partner

MMag. Dr. Irene Giner-Reichl, Ambassador ret.

Funktion: Senior Expert Counsel bei LANSKY, GANZGER + partner
E-Mail: irene.giner.reichl@gmail.com
Korrespondenz: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugisisch

Dr. Irene Giner-Reichl ist promovierte Juristin und hat Master-Abschlüsse in Sprach-, Literatur- und Religionswissenschaften von der Universität Innsbruck (Österreich) und der Fordham University (USA). 

Dr. Giner-Reichl ist seit 1982 Mitglied des österreichischen diplomatischen Dienstes. Ihre Hauptfachgebiete sind wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Frauenrechte, Umwelt, Energie und Entwicklungszusammenarbeit. Sie hat sich mit zahlreichen globalen Themen beschäftigt und hat einige internationale Bürofunktionen innegehabt. Durch ihre Tätigkeit als österreichische Generaldirektorin für Entwicklungszusammenarbeit und ihre multilaterale Arbeit konnte sie ein starkes internationales Netzwerk aufbauen und kennt die entwicklungspolitischen Gegebenheiten in vielen Teilen der Welt sehr genau.  

Sie war österreichische Botschafterin in der Volksrepublik China und der Mongolei (2012-2017) sowie in Brasilien und Surinam (2017-2021). Im April 2021 schied sie aus dem aktiven Dienst aus. 

Dr. Irene Giner-Reichl gründete 1999 das Global Forum on Sustainable Energy (GFSE) als Multi-Stakeholder-Plattform für Dialoge über Energie im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung und fungierte als Convenor für die globalen und regionalen Meetings des GFSE.

Seit 2013 ist sie Vizepräsidentin von REN21, Gründerin und Vizepräsidentin des Österreichischen Nationalkomitees für UN Women und Mitbegründerin und Präsidentin des Global Women's Network for the Energy Transition.  

Sie hat zahlreiche Publikationen zu nachhaltiger Entwicklung und internationalen Beziehungen veröffentlicht, lehrt seit vielen Jahren an der Diplomatischen Akademie in Wien und ist Ehrenprofessorin an der Universität für Internationale Betriebswirtschaft (UIBE) in Peking. Sie ist Mitglied des internationalen Beirats für das Eco Forum Global Guiyang, Chinas einziger nationaler, vom Staatsrat autorisierter Konferenz zu nachhaltiger Entwicklung. Seit 2018 kuratiert sie eine Dialogreihe zu China ("China im Blick") im Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog in Wien.

Fachgebiete:

  • Völkerrecht und internationale Angelegenheiten, insbesondere in den Bereichen Wirtschaft, Soziales und Umwelt
  • Presse- und Informationsarbeit 
  • Newsletter-Redaktion und -Produktion 
  • multilaterale Verhandlungen 
  • Vertrautheit mit internationalen Organisationen im wirtschaftlichen, sozialen und Umweltbereich 
  • Vertiefte Kenntnisse des europäischen Integrationsprozesses, der europäischen Institutionen und Mechanismen 
  • Politik in der Entwicklungszusammenarbeit, Umweltpolitik, sozialen Entwicklung, internationale Frauenpolitik, Bekämpfung von Drogenmissbrauch und organisierter Kriminalität/Geldwäsche 
  • Projektentwicklung und -umsetzung in der Umweltzusammenarbeit im Kontext der bilateralen Beziehungen 
  • Projektleitung 
  • Organisation von Veranstaltungen, Konferenzen, Seminaren 
  • Management von komplexen Verhandlungsprozessen 
  • Fähigkeit zur Führung multikultureller Mitarbeiter

Ausbildung:

  • 1991 Fordham University (New York), Religion und Religionspädagogik (M.A.)
  • 1981 Universität Innsbruck (Österreich), Rechtswissenschaften (Mag. und Dr. iuris)
  • 1979 Universität Innsbruck (Österreich) und Sorbonne (Paris), Deutsche und Französische Literatur- und Sprachwissenschaft (Mag. phil.)

Publikationen:

  • Zukunftsfähig leben – Spiritualität und Praxis der Nachhaltigkeit, Katholische Sozialakademie Österreichs, Wien 2005, 
  • Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit, Manz’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, Wien 2008,  (gemeinsam mit Kurt Bayer)
  • Nachbar Afrika, Passagen Verlag, Wien 2010, (gemeinsam mit Georg Lennkh)
  • The heat is on: Climate Change in Africa, Passagen Verlag, Wien 2011, (gemeinsam mit Georg Lennkh)
  • Entwicklungspolitik 2030 – Auf dem Weg zur Nachhaltigkeit, Manz’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, Wien 2017, (gemeinsam mit Kurt Bayer)

Meine Dokumente

Seite hinzufügen

There are currently no documents in your basket.