Newsroom / News / Medien / Neuerscheinung zur EuGVVO

Neuerscheinung zur EuGVVO

Rechtsanwaltsanwärter Oliver Peschel befasst sich in seiner neuen Publikation mit dem Ausrichten einer Tätigkeit auf einen Mitgliedstaat mit Hauptaugenmerk auf der Auslegung des Begriffs des „Ausrichtens einer Tätigkeit“.

Neuerscheinung zur EuGVVO
Autor und Rechtsanwaltsanwärter Oliver Peschel

Der europäische Verbrauchergerichtsstand der EuGVVO 2012, auch Brüssel-Ia-Verordnung genannt, dient als Grundlage des Werks. Dabei werden die Entstehungsgeschichte der EuGVVO und die Neuerungen durch die EuGVVO 2012 für Verbraucher (Belehrungspflicht, eine Ausweitung auf Drittstaaten sowie eine geänderte Zuständigkeitskontrolle) behandelt. Auf eine pragmatische Herangehensweise für Lösungen relevanter Rechtfragen wurde  bei der Erstellung dieses Buches besonderer Wert gelegt.

Ein umfassender Katalog an Ausrichtungskriterien soll Rechtsanwendern eine praktikable Handhabe geben. Mehr als 40 Anknüpfungskriterien des Begriffs „Ausrichten“ wurden in diesem Katalog erarbeitet und er enthält Kriterien des EuGH, der Generalanwälte, nationaler Gerichte, der Lehre sowie selbst erforschte Kriterien. Ebenso thematisiert werden die Zurechnungsproblematik sowie die Anforderungen an den Zeitpunkt und die Intensität des Ausrichtens. Die Thematik der Ausrichtungsbeschränkungen, Geoblocking  und weitere technische Ausrichtungsbeschränkungen sowie die Diskussion rund um die Zulässigkeit von Disclaimern bilden weitere Kernpunkte des Buches.

Der Autor analysiert und beleuchtet die wichtigsten Urteile zum europäischen Verbrauchergerichtsstand auf kritische Weise. Behandelt werden die Auswirkung dieser Urteile auf den Gesetzgeber, die Justiz und den E-Commerce. Abschließend wird auf die Konsequenzen eines Wohnsitzwechsels des Verbrauchers auf den Verbrauchergerichtsstand eingegangen. Anhand von Fallbeispielen werden die Probleme im Falle eines Wohnsitzwechsels gelöst.

Link: https://www.verlagdrkovac.de/978-3-339-10274-4.htm

Der Autor

Dr. Oliver Peschel ist Rechtsanwaltsanwärter bei LANSKY, GANZGER + partner (LGP). Er betreut Klienten in den Bereichen Litigation, Zivilrecht und Markenrecht. Seine Publikation „Der europäische Verbraucher­gerichtsstand - Über das Ausrichten einer Tätigkeit auf einen Mitgliedstaat“ ist im Verlag Dr. Kovač erschienen.

Meine Dokumente

Seite hinzufügen

There are currently no documents in your basket.