Newsroom / News / Medien / Medienrechtsexperte Ganzger im Ethik-Senat

Medienrechtsexperte Ganzger im Ethik-Senat

Medienrechtsexperte Ganzger im Ethik-Senat

Managing Partner Gerald Ganzger wurde im Zuge der Generalversammlung des Trägervereins der Gesellschaft zur Selbstkontrolle der Werbewirtschaft in den Ethik-Senat des Österreichischen Werberats gewählt.

Der Ethik-Senat ist als unabhängiger Berufungs-Senat zur Überprüfung der Urteils-Sprüche des Österreichischen Werberates bestellt. „Wichtig ist, dass wir Unternehmen die Möglichkeit einräumen, gegen eine Stopp-Entscheidung unserer Werberäte und Werberätinnen stichhaltige Argumente vorzubringen“, erklärt ÖWR-Präsident Michael Straberger. Einsprüche gelangen beim Ethik-Senat ein und müssen innerhalb von drei Werktagen bearbeitet werden. Als Entscheidungsbasis dient dem Senat der Ethik-Kodex des ÖWR. 

Das hochkarätig besetzte Gremium wurde von den Vorstandsmitgliedern des Werberates nominiert und von der Generalversammlung für die Dauer von drei Jahren gewählt. Neben Gerald Ganzger sind im neu gewählten Senat aktiv: Univ. Prof. DDr.in Bernadette KAMLEITNER, Institutsvorständin Marketing and Consumer Research – WU-Wien, Mag. Paul PICHLER, Rechtsanwalt, PaulPichler-Law Office, Dr. Klaus KASSAI Jurist, Dr. Markus BOESCH, Rechtsanwalt; Partner bei Ploil Boesch Rechtsanwälte GmbH; und Dr. Ernst KLICKA, Jurist.

 

Werberat Österreich

Meine Dokumente

Seite hinzufügen

There are currently no documents in your basket.