Newsroom / LGP International / Andersen Global setzt bei Europa-Expansion auf LGP

Andersen Global setzt bei Europa-Expansion auf LGP

Andersen Global setzt bei Europa-Expansion auf LGP

Seit Juli 2018 ist LANSKY, GANZGER + partner (LGP) Kooperationspartner des internationalen Verbundes von Unternehmen, die weltweit Steuer- und Rechtsberatungsleistungen anbieten. Über den globalen Verbund haben Klienten Zugriff auf über 3.000 Berufsträger in knapp 40 Ländern. Zusätzlich erweitert LGP das Portfolio durch Expertise im Bereich Steuerrecht. Andersen Global wiederum erschließt sich über LGP hochinteressante, verhältnismäßig autarke Märkte mit regionalen Marktführern in den Ländern Ost- und Südosteuropas. „Es ist prinzipiell für jede Kanzlei eine Herausforderung, sich international zu positionieren, unterschiedliche Märkte erfordern auch Unterschiede in deren Bearbeitung. Sie können als Anwalt nicht ein und dieselbe Melodie in China, Russland oder in den Märkten Südosteuropas spielen. Zu groß sind allein die kulturellen Unterschiede. Wir verstehen uns als pragmatische Problemlöser und haben uns für ein internationales Set-up entschieden, das die Vorteile der eigenen Präsenz in Wien, Bratislava und Astana mit jenen unseres Best-Friend-Modells und eines globalen Verbunds kombiniert“, so Kanzleigründer Gabriel Lansky über die Kooperation mit Andersen Global. „Wir ergänzen einander perfekt. Diese Win-win-Situation hat den Ausschlag gegeben, dass bei der Suche nach einem Kooperationspartner in Österreich, der Slowakei und Kasachstan die Wahl auf LGP gefallen ist. Wir haben uns im direkten Wettbewerb mit mehreren Kanzleien durchgesetzt“, ergänzt Managing Partner Julia Andras.

Ronald Frankl, Julia Andras, Martin Jacko, Gabriel Lansky, Gerald Ganzger, Štefan Holý und Anna Zeitlinger (nicht im Bild) kooperieren seit Juli 2018 mit Andersen Global.

Neben dem Wiener Büro von LGP kooperieren seit Juli 2018 auch die Teams an den Standorten Bratislava und Astana mit dem internationalen Verbund von Rechtsanwälten und Steuerberatern. „Unser Team in Bratislava bewährt sich bereits lange in den wettbewerbsintensiven und dynamischen Märkten Mittelosteuropas. So konnten wir wertvolle Erfahrung als Berater in einem Umfeld mit starkem Wirtschaftswachstum sammeln. Wir freuen uns, diese Expertise in den Andersen-Verbund einzubringen und zum weiteren Wachstum von Andersen Global beizutragen“, kommentiert Stefan Holy die Kooperation mit Andersen Global – er ist Managing Partner bei LGP Bratislava. „Internationalität in Form einer starken Präsenz im GUS-Raum ist unser Markenzeichen – deshalb haben wir 2013 unser Büro in Astana eröffnet. Mit Andersen Global haben wir einen starken Partner für die Expansion und die Erweiterung unseres Portfolios im Bereich Tax“, so die russische Anwältin Anna Zeitlinger, sie leitet bei LGP den Russian & CIS Desk.

„Wir freuen uns über die Erweiterung unseres Verbundes durch eine international aufgestellte Kanzlei mit einem derart hohen Qualitätsanspruch. Österreich ist ein strategisch wichtiges Tor nach Zentral- und Osteuropa. Wir gehen davon aus, dass wir im kommenden Jahr mit unseren neuen Kollegen die Marktposition noch ausbauen. Unser Verbund wächst damit auf knapp 500 Anwälte und Steuerberater und über 3.500 Berufsträger“, so Andersen Tax LLC CEO und Global Chairman Mark L. Vorsatz über die Kooperation. Andersen Global ist ein Verein nach schweizerischem Recht und wurde 2013 durch die US-amerikanische Mitgliedsfirma (Andersen Tax LLC) errichtet. Der globale Verbund ist durch seine Mitgliedsfirmen beziehungsweise durch kooperierende Firmen an mehr als 100 Standorten präsent. 

Meine Dokumente

Seite hinzufügen

There are currently no documents in your basket.