Newsroom / Legal Updates & Cases / Digitalisierung im Bankwesen im Fokus aufsichtlicher Anforderungen

Digitalisierung im Bankwesen im Fokus aufsichtlicher Anforderungen

Digitalisierung im Bankwesen im Fokus
aufsichtlicher Anforderungen

In einer Welt in der immer mehr Menschen digital bezahlen und Geld transferieren, ist das Thema IT-Sicherheit ein relevantes Thema für das Bankwesen geworden. Die Informationstechnik ist für Kreditinstitute mittlerweile nicht nur mehr Nebenbedingung um Erträge zu generieren, sondern Basisinfrastruktur für sämtliche bankfachlichen sowie auch für alle nichtbankfachlichen Prozesse geworden. Aufgrund der tiefgreifenden Auswirkungen von Digitalisierung auf das Bankwesen mussten sich bereits nationale als auch europäische Aufsichtsbehörden mit den Risiken der innovativen Entwicklungen auseinandersetzen.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den jüngsten aufsichtlichen Anforderungen an die IT mit einem Fokus auf dem neuesten Leitfaden der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA). (Gerald Ganzger und Levente Nagy in ZIIR 2019)

Artikel lesen