Newsroom / Events & Seminare / Human Capital im Reich der Mitte

Human Capital im Reich der Mitte

Seminar am 4.12.

Human Capital im Reich der Mitte

ArbeitnehmerInnen österreichischer Unternehmen in China So erkennen und vermeiden Sie Risiken und Fallstricke

Was gibt es zu beachten, wenn Unternehmen ihre Mitarbeiter in China einsetzen? Welche Klippen gilt es zu umschiffen? Wie können Mitarbeiter geschützt und motiviert werden? Die Antworten geben praxiserprobte Experten mit langjähriger China-Erfahrung beim halbtägigen Seminar „Human Capital im Reich der Mitte“, das der Chinese Desk der internationalen Wirtschaftsanwaltskanzlei Lansky, Ganzger + partner am 4. Dezember 2013 in der Biberstraße 5, 1010 Wien veranstaltet.

Die Teilnehmer erfahren in kompakter Form das Wichtigste aus den Bereichen Recht, Human Resources, Steuern und Versicherung. Zu den Vortragenden gehören Dr. Helena Marko, Leiterin der Praxisgruppe Arbeitsrecht von Lansky, Ganzger + partner, Angelika Sodian von ACCOD Management Consulting Shanghai, Martin Loibl, Steuerexperte der internationalen Beratungsgruppe WTS, Carl-Ludwig Dörwald, Director von INSUPRO, dem chinesischen Versicherungsmakler und Berater Betriebliche Altersversorgung, sowie Senior Counsel Dr. Rainer Burkardt von der chinesischen Kanzlei Burkardt & Partner Rechtsanwälte.

Informationen herunterladen

Meine Dokumente

Seite hinzufügenGet documents