Newsroom / News / Medien / Kinder & Persönlichkeitsrechte online

Kinder & Persönlichkeitsrechte online

Kinder & Persönlichkeitsrechte online

Minderjährige müssen in Social Media-Plattformen nicht nur vor sich selbst geschützt werden, sondern mitunter auch vor ihrer eigenen Familie. Das textilfreie Babybild, das die Eltern ohne böse Absicht auf Facebook stellen, kann nur wenige Jahre später dem Sprössling vor seinen Freunden mehr als nur peinlich sein. In ihrem Aufsatz "Kinder und ihre Persönlichkeitsrechte im Internet" greift Katharina Raabe-Stuppnig, externe Lehrbeauftragte an der Universität Wien und Rechtsanwältin bei LGP, die rechtlichen Grenzen bei der Internetnutzung im Zusammenhang mit dem Schutz von Persönlichkeitsrechten Minderjähriger auf. Erschienen in "Zeitschrift für Informationsrecht", ZIR, 2014/2.

Meine Dokumente

Seite hinzufügen

There are currently no documents in your basket.