Newsroom / LGP International / LGP beim Russischen Gedenktag

LGP beim Tag des Verteidigers des Vaterlandes

LGP beim Tag des Verteidigers des Vaterlandes

Anlässlich der Feierlichkeiten zum russischen "Tag des Verteidigers des Vaterlandes" fanden am 23. Februar beim Heldendenkmal der Roten Armee am Wiener Schwarzenbergplatz und am Russischen Heldenfriedhof auf dem Wiener Zentralfriedhof die traditionellen Kranzniederlegungen statt.

Anschließend gab es auf Einladung des Ständigen Vertreters der Russischen Föderation bei den Internationalen Organisationen, Botschafter Vladimir Voronkov, des Ständigen Vertreters bei der OSZE, Botschafter Andrey Kelin, und des Botschafters S.E. Sergej Netschajew einen Empfang in der Russischen Botschaft. Der „Tag des Verteidigers des Vaterlandes“ ist ein traditioneller russischer Feiertag. Er wird in Russland und in mehreren anderen Teilen der ehemaligen Sowjetunion jährlich am 23. Februar begangen.

Von LGP waren Kanzleigründer Gabriel Lansky, Anna Zeitlinger, Head of CIS Desk, sowie Alla Avdiyskaya, Anna Baskakova und Victoria Froltsova vertreten. LGP bietet mit 20 russischsprachigen Juristen aus Russland, Weißrussland, Ukraine, Kasachstan, Aserbaidschan und Österreich die größte Abteilung für Russland und die GUS-Staaten des Landes. Seit über 10 Jahren berät die Kanzlei die Russische Föderation in Österreich in rechtlichen Angelegenheiten.

Meine Dokumente

Seite hinzufügen

There are currently no documents in your basket.