Newsroom / Kultur & Pro Bono / Cinema für Peace

Cinema für Peace

LGP unterstützt das neue Programm der „Cinema für Peace“ Stiftung

Cinema für Peace

Am 12. Juli 2013 fand im Soho House in Berlin ein Dinner der „Cinema for Peace“ Stiftung zu Ehren der UN Women und ihrer Sonderbotschafterin Nicole Kidman statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentierte die Stiftung auch ihr neuestes Programm zum Thema Bekämpfung von sexueller Gewalt gegen Frauen und Vergewaltigung als Kriegswaffe. Anna Zeitlinger war vor Ort und unterstützte die Initiative im Namen von LGP mit einer Spende über € 5.000.

Die Cinema for Peace Stiftung widmete das Dinner Event der Organisation UN Women, die UN-Organisation zur Stärkung von Frauenrechten und Gleichberechtigung, sowie deren Sonderbotschafterin, Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman. Kidman erhielt einen Ehrenpreis für ihr langjähriges soziales Engagement und ihren Einsatz für die Rechte von Frauen, gemeinsam mit Puri Lakshmi, der stellvertretenden Generalsekretärin und geschäftsführenden Direktorin von UN Women. Der Abend wurde u.a. von führenden deutschen Schauspielerinnen wie Veronica Ferres, Martina Gedeck und Katja Riemann, der Botschafterin des Europäischen Rates, Bianca Jagger, sowie der Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs, Fatou Bensouda, unterstützt.

Ab September 2013, startet „Cinema for Peace“ Bosnien-Herzegowina ein neues Programm über sexuelle Gewalt gegen Frauen und Vergewaltigung als Kriegswaffe. Die Stiftung wird dazu Interviews mit Frauen führen, die im bosnischen Krieg Opfer von Vergewaltigung waren, und diese Aussagen benutzen, um die Gerechtigkeit, das Bewusstsein und die Unterstützung der Frauen / Opfer sexueller Gewalt als Kriegswaffe zu erhöhen. Das Projekt wird von Angelina Jolie sowie von UN Women Goodwill Ambassador Nicole Kidman unterstützt.

Website der Cinema for Peace Foundation

Meine Dokumente

Seite hinzufügen

There are currently no documents in your basket.