Newsroom / Events & Seminare / Veranstaltungsreihe „Menschenrechte bei LGP“

Veranstaltungsreihe „Menschenrechte bei LGP“

Veranstaltungsreihe „Menschenrechte bei LGP“

Die Veranstaltungsreihe „Menschenrechte bei LGP“ begann am Montag, 22. April 2013 mit einem Vortrag von Volksanwalt Dr. Peter Kostelka mit anschließender Diskussion zum Thema „Der Nationale Präventionsmechanismus zur Bekämpfung von Folter und die Rolle der Volksanwaltschaft“.

Die Kanzlei Lansky, Ganzger + partner (LGP) hat 2009 ein Kompetenzzentrum für Grund- und Menschenrechte eingerichtet, das seitdem in einer Vielzahl von Verfahren und Projekten aktiv geworden ist. Mit diesem Schritt hat sich LGP bewusst dem Schutz der internationalen Menschenrechte angenommen und beschlossen, diesen innerhalb ihres Einflussbereichs stets zu unterstützen und zu achten.

Ein weiteres Projekt dieses Anliegens ist nun die Veranstaltungsreihe „Menschenrechte bei LGP“. Hierbei finden in zwei- bis dreimonatigen Abständen Vorträge und Diskussionen hochrangiger Fachleute über aktuelle menschenrechtliche Fragen, Entwicklungen und Herausforderungen statt. Die Kanzlei hofft damit einen weiteren, wichtigen Beitrag zur allgemeinen Information über das brisante Thema Menschenrechte zu leisten.

Information

Meine Dokumente

Seite hinzufügen

There are currently no documents in your basket.