Newsroom / Events & Seminare / Premiere von Austria Connect GUS in St. Petersburg

Premiere von Austria Connect GUS in St. Petersburg

Premiere von Austria Connect GUS 
in St. Petersburg

Vom 1. bis 3. Oktober 2013 feierte die erste österreichische Manager- und Investorenkonferenz der GUS, die "Austria Connect GUS 2013", in St. Petersburg ihre gelungene Premiere. Die neue Veranstaltung versteht sich als Networking Konferenz für Geschäftsführer österreichischer Niederlassungen in allen GUS Ländern und alle österreichischen Manager mit GUS Bezug.  Das Fachprogramm spannte einen Bogen vom wirtschaftspolitischen Rahmen hin zu industriespezifischen Themen, Geschäftschancen und Problemlösungen in der Praxis.  LGP war mit einem Vortrag von Mag. Ainur Kuandykova sowie mit Managing Partner Dr. Gabriel Lansky beim Panel "Österreich und die GUS - wo stehen wir und wie sehen wir einander?" vertreten.

Das mit weiteren renommierten Experten für Geschäftstätigkeiten in der GUS und Russland besetzte Panel – Dr. Heinz Walter (WKÖ), Prof. Dr. Gerhard Mangott (Universität Innsbruck), Herr Igor Strehl (Sberbank) und Herr Eduard Steiner (Die Presse) – wurde von Mag. Carola Schneider, Leiterin des ORF-Korrespondentenbüros in Moskau, gekonnt moderiert. Die Panellisten diskutierten angeregt über die Vor- und Nachteile für österreichische Investoren und erörterten ihre Meinungen zur aktuellen politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Situation in Russland. Auch die Erfolgsaussichten und Hemmschwellen für den Geschäftseintritt in dieser dynamischen Wirtschaftsregion waren Thema der Diskussionsrunde.

Mag. Ainur Kuandykova, Head of LGP Astana Office, hielt am Nachmittag des ersten Veranstaltungstages einen Vortrag über das aktuelle Wirtschaftsklima in Kasachstan. Ihr Fazit: Die Investitionschancen in Kasachstan sind sehr gut. Das im Dezember 2012 in Kraft getretene Investitionsschutzabkommen zwischen Österreich und Kasachstan gewährt den Investoren weitreichende Begünstigungen und Garantien in Bezug auf die Gewinnverwendung, den Rechtschutz, die Gesetzmäßigkeit der Kontrollen staatlicher Organe.

Mehr als 215 Teilnehmer, Manager österreichischer Firmen und deren lokale Niederlassungsleiter, die in der GUS investiert haben bzw. mit GUS erfolgreich zusammenarbeiten, aber auch Vertreter russischer Unternehmen nahmen an der Konferenz teil. Hochinteressante Vortragende und Podiumsdiskussionen sowie sehr gut besuchte Arbeitskreise machten die Konferenz zu einem echten Highlight.

Meine Dokumente

Seite hinzufügen

There are currently no documents in your basket.